USA: +1 800-333-3131
EU: +49 77 31 91 21 01

KeyModel Ultra™: Die nächste Generation der Dentalmodellierung

Gibbstown, NJ – Keystone Industries hat mit Henkel zusammengearbeitet, um KeyModel Ultra ™einzuführen: die nächste Generation von 3D-Zahnmodellierungsharz, mit unübertroffener Genauigkeit, Detailgenauigkeit und Geschwindigkeit. KeyModel Ultra ist für schnelles Drucken und schnelle Nachhärtung konzipiert. Es wurde auch entwickelt, um Schälkräfte zu reduzieren, was die Druckgenauigkeit erhöht.

KeyModel Ultra benötigt keine Trennmittel für Thermoforming-Aligner und andere Geräte. Sein makelloses Detail sorgt dafür, dass alle thermogeformten Geräte perfekt passen, und es kann mich geschnitzt, ohne Zusplittern, um das Modell bei Bedarf einzustellen. KeyModel Ultra ist in Elfenbein und Hellgrau erhältlich.

KeyModel Ultra ist das Ergebnis einer beispiellosen Zusammenarbeit zwischen Keystone Industries und Henkel, die über hundert Jahre Erfahrung in der Dentalindustrie mit fortschrittlichen materialwissenschaftlichen Fähigkeiten vereint. Es markiert den Beginn einer neuen Generation von 3D-Druckharzen, die speziell für die Dentalindustrie entwickelt wurden.

"Die Zusammenarbeit der Teams Henkel und Keystone hat die Möglichkeit geschaffen, ein Modellmaterial mit neuen innovativen Eigenschaften zu entwickeln. Unser KeyModel Ultra druckt schneller als andere Materialien und bietet eine glattere Oberfläche", sagt Doug Statham, Senior Director Digital Materials von Keystone Industries. "Da der Modelldruck für Clear Aligner die Anwendung Nummer eins in der Dentalanwendung ist, haben unsere Teams ein Material entwickelt, das ein integriertes Trennmittel bietet, das vakuumgeformte Aligner einfacher zu entfernen macht als bei anderen Materialien, wodurch der Arbeitsablauf verbessert wird. Viele würden denken, dass mit all diesen verbesserten Funktionen die Kosten steigen würden, aber Keystone und Henkel liefern dieses Material zu geringeren Kosten im Vergleich zu anderen Modellmaterialien auf dem Markt, was unseren Endverbrauchern einen höheren Wert bietet."

"Wir freuen uns in Zusammenarbeit mit Keystone, KeyModel Ultra auf dem Dentalmarkt einzuführen", sagt Ken Kisner, Head of Innovation für 3D Printing bei Henkel. "Die schnellen Innovationsfähigkeiten von Henkel in Zusammenarbeit mit dem Fertigungs- und Markt-Know-how von Keystone haben erneut eine herausragende Technologie ermöglicht. liefert die nächste Generation von Modellierharzen, die Geschwindigkeit, Genauigkeit und Detailgenauigkeit bieten. Dies ist die erste von vielen Neustarts, bei denen das langjährige Know-how von Keystone im Dentalbereich in Verbindung mit unserem umfangreichen materialwissenschaftlichen Know-how den Übergang zur digitalen Zahnmedizin weiter vorantreiben wird."

Über Keystone

Die Dental-Unternehmensgruppe von Keystone konzentriert sich hauptsächlich auf digitale Verbrauchs-, Labor-, Bediener- und Präventivprodukte.  Das Unternehmen ist ein globaler Anbieter und unterhält ein vielfältiges Netzwerk von mehr als 800 US-amerikanischen und internationalen Dentalvertriebspartnern in 70+ Ländern.

Keystone hat branchenführende Produkte wie seine innovative KeyPrint-Linie aus 3D-Druckharzen, Diamond D® hochwirksame Prothesenbasis und die Pro-Form®-Linie von Thermoplasten, innovative und patentgeschützte Laborangebote wie Enamelite-Keramik-Sprühglasuren und die preisgekrönte Gelato-Prophypaste entwickelt. Keystone verbrachte fast drei Jahrzehnten Formulierung und Herstellung von biokompatiblen, innovative, patentierte Photopolymer Harze für Dental- und kosmetische Nagel Anwendungen. Keystone erhält FDA-Zulassung, ISO 13485 (Medizinprodukt) und 22716 Zertifizierungen, zusammen mit GMP-Zertifizierung und internationalen Produktregistrierungen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://dental.keystoneindustries.com, wie die Keystone Facebook-Seite, oder folgen Sie Keystone auf Instagram und Twitter.

Über Henkel

Henkel arbeitet weltweit mit einem ausgewogenen und diversifizierten Portfolio. Das Unternehmen nimmt mit seinen drei Geschäftsbereichen sowohl im Industrie- als auch im Konsumgütergeschäft dank starker Marken, Innovationen und Technologien führende Positionen ein. Henkel Adhesive Technologies ist weltweit führend im Klebstoffmarkt – über alle Branchen hinweg. In den Geschäftsbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care ist Henkel weltweit führend in vielen Märkten und Kategorien. Henkel wurde in 1876gegründet und blickt auf mehr als 140 Jahre Erfolg zurück. In 2019erzielte Henkel einen Umsatz von mehr als 20 Milliarden Euro und ein bereinigtes operatives Ergebnis von mehr als 3,2 Milliarden Euro. Henkel beschäftigt weltweit mehr als 52.000 Mitarbeiter – ein leidenschaftliches und sehr vielfältiges Team, vereint durch eine starke Unternehmenskultur, ein gemeinsames Ziel, nachhaltigen Wert und gemeinsame Werte zu schaffen. Als anerkannter Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit hält Henkel Spitzenpositionen in vielen internationalen Indizes und Rankings. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im Deutschen Aktienindex DAX gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.henkel.com

Fotomaterial ist bei http://www.henkel.com/press erhältlich

Keystone Industries und Nexa3D bündeln ihre Kräfte, um 3D-Drucklösungen für die Dentalindustrie zu steigern und zu leistungssteigern
Seattle Study Club Partner Ankündigung

Hinterlasse eine Antwort

X
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software